Hochzeitsreportage auf Hof Schulte-Rauxel in Castrop-Rauxel

In letzter Zeit habe ich unseren Blog doch etwas vernachlässigt. Dies soll sich jetzt jedoch (hoffentlich) ändern. Als Anlass für diesen Eintrag möchte ich eine besondere Hochzeit nehmen. Braut und Bräutigam waren unglaublich

sympathisch und entspannt, was das Fotografieren noch angenehmer macht.

Das Shooting der Brautpaar-Fotos dauerte ganze 5-10 Minuten. Das ist zwar wenig, jedoch war das so gewünscht, da bei den beiden die Hochzeitsreportage wesentlich wichtiger war. Darüber hinaus hatten wir leider Aprilwetter, welches uns nicht viel Zeit zwischen den Schauern ließ.
Hochzeitsfoto in Castrop-Rauxel

Die Trauung fand in der Stiftskirche Cappenberg in Selm statt. Ich freue mich jedes mal aufs neue, wenn ich dort Trauungen fotografiere, denn ich habe das Gefühl, dass ich dort immer wieder etwas neues sehe, was vorher nicht auffiel.
Stiftskirche Cappenberg in Selm

Die sprichwörtliche Kirsche auf dem Sahnehäubchen war die Hochzeitslocation: Der Hof Schulte-Rauxel. Es ist schon erstaunlich auf welche Weise man auf solche Orte gestoßen wird. Obwohl ich quasi um die Ecke wohne, kannte ich diesen Hof nicht. Das Brautpaar selbst kommt aber aus Köln und hat mit Castrop-Rauxel eigentlich so gut wie nichts zu tun :-). Das nenne ich Fügung. Der Hof Schulte-Rauxel ist eine Ex-Korn-Brennerei, die einiges an Räumlichkeiten hergibt. Da es etwas abgeschieden ist, hat man dort seine Ruhe und kann die Hochzeitsfeier in vollen Zügen genießen. Für das Catering sorgt die dort eingenistete “Essbar”
Was ich persönlich absolut genial fand ist, dass viele Gäste ein Zelt mitgebracht haben, um nach der Feier auf dem Grundstück des Hofs zu übernachten. Natürlich gibt es auch Zimmer dort und Hotels in der Nähe. Doch die Möglichkeit auf dem Hof zu zelten ist ein Highlight!
Hof Schulte-Rauxel - Innenansicht, Restaurant

Der ganze Hof Schulte-Rauxel

Hof Schulte-Rauxel Schild

 ,